Ringvorlesung
energieinformatik

Veranstaltungsdetails

Die online Ringvorlesung Energieinformatik richtet sich an interessierte Studierende, unabhängig der Hochschule oder des Studiengangs.
Auch Promovierende und Forschende sind herzlich eingeladen.

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit aktuellen energiesystemischen Entwicklungen. Dabei ist das Ziel jeden Themenblock aus Sicht der Energiewirtschaft, Energietechnik und Energieinformatik zu betrachten und zu diskutieren. Die Ringvorlesung findet mit jeweils wechselnden Themen im Sommer- und Wintersemester statt. Die Veranstaltungen sind jeweils montags von 17 Uhr – 18:30 Uhr und werden dabei von unterschiedlichen Professor:innen begleitet. Fragen und Diskussionen bereichern jede Veranstaltung und sind hier ausdrücklich erwünscht.   

Studierende können diese Ringvorlesung im Rahmen Ihres Studiums als 2,5 ECTS Modul (FH Aachen – Master „Energiewirtschaft und Informatik“) absolvieren oder ein Teilnahmezertifikat am Ende des Semesters (auch externe Studierende) erhalten. Machen Sie dafür bei der Anmeldung die entsprechenden Angaben und Sie müssen konstant an den Veranstaltungen teilnehmen. Weitere Informationen erhalten Sie nach Anmeldung per Mail.
Daneben ist die Teilnahme an nur einzelnen Veranstaltungen bzw. Veranstaltungsblöcken möglich. 

Die Zugangsdaten zur Veranstaltung erhalten Sie jeweils am Tag der Veranstaltung.
Das Teilnahmezertifikat erhalten Sie bei regelmäßiger Teilnahme nach einer Anfrage per Mail an reinkensmeier@energie-informatik.de am Ende des Semesters.

Die Folien können Ihnen ggf. nach Anfrage per Mail zur Verfügung gestellt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Anmeldung (ab Jetzt Möglich)

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

Das vorläufige Programm für das Wintersemester 2022/23:

100 % CO2-freie Energieversorgung in Deutschland: Auswirkungen auf das Energiesystem

10.10.2022 17 Uhr
Klafka und Hinz Energie Informatik
Dr. Peter Klafka

Geschäftsführer

Die Energiewirtschaft muss CO2-frei werden. Möglichst schnell, bezahlbar und sicher. Aber wie geht das?
– Das Konzept für die zuverlässige Versorgung in Dunkelflauten
– Laststeuerung, der große Hype und alternative Konzepte
– Prognosen für den Energiebedarf
– notwendiger Ausbau der regenerativen Energien

FOLIEN

Best-of Automatisierungstechnik von Feldebene bis zum Leitsystem

17.10.2022 17 Uhr
Daniel Beetz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Energietechnik

Die Automatisierungs- und Leittechnik ist der zentrale Knoten für die Digitalisierung von Unternehmen.

Anhand der Automatisierungspyramide wird ein Überblick über die einzelnen Ebenen, Komponenten und deren Aufgaben in der Automatisierungs- und Leittechnik gegeben.

FOLIEN

Virtuelle Kraftwerke - Wieso, Weshalb, Warum?

24.10.2022 17 Uhr
Benjamin  Meyer

Product Owner

Was ist ein virtuelles Kraftwerk?

Wofür sind virtuelle Kraftwerke gut?

Wie kann man mit virtuellen Kraftwerken Geld verdienen?

 

FOLIEN

Technischer Aufbau von virtuellen Kraftwerken

07.11.2022 17 Uhr
Kisters Energie Informatik
Dominik Funken

Product Owner

Herausforderung Systemintegration – welche Komponenten machen ein virtuelles Kraftwerk aus und wie arbeiten diese zusammen? Eine Reise von der Klemme bis zum Handel.

FOLIEN

Operative Betriebsführung und Prozesse eines virtuellen Kraftwerks

14.11.2022 17 Uhr
Lars Christopher Becker

Teamleiter Virtuelles Kraftwerk
Energiehandel und Portfoliomanagement
Origination

Wie sieht das operative Geschäft bei einem Betreiber eines Virtuellen Kraftwerks aus?
Dieer Fragen widmet sich Lars Christopher Becker von der Trianel in dieser Veranstaltung.

U.a. sind neben den vollautomatisierten Vermarktungs- und Steuerungssystemen und den unterschiedlichen Geschäftsmodellen auch insbesondere die Abstimmungen mit den Anlagenbetreibern von größter Relevanz. 

 

FOLIEN

Einordnung der Digitalisierung im Betriebsumfeld eines Netzbetreibers

21.11.2022 17 Uhr
Regionetz Energie Informatik
Regionetz Energie Informatik
Bernd Lohmann

Abteilungsleiter Netzführung

Pascal Gerold

Senior Expert Digitalisierung

Der erste Vortrag im Themenblock Digitalisierung der (Verteil-)Netze legt den Fokus zunächst auf strategische Fragestellungen auf Seiten eines (Verteil-)Netzbetreibers:

– Was heißt Digitalisierung für einen Netzbetreiber?

– Welche Veränderung der IT-Systemlandschaft sind aktuell und in Zukunft verstärkt notwendig?

– Was sind neue Schnittstellen, die abgefragt oder bedient werden müssen?

– Was sind künftig notwendige Daten?

FOLIEN

Einblick in die wachsenden Systemverantwortung des Verteilnetzes

28.11.2022 17 Uhr
Tim Jansen

Technischer Projektmanager
Schwerpunkt: Digitale Verteilnetze

Schwerpunkte der DEM GmbH liegen in den Bereichen digitaler Zwilling und Redispatch 2.0 und sind hier als „verlängerte Werkbank für VNBs“ tätig. 
Projekte bewegen sich hierbei stets an der Nahtstelle zwischen Softwaredienstleistern und Verteilnetzbetreibern.

In diesem Vortrag wird auf die Umsetzung, Herausforderungen und Mehrwerte von digitalen Werkzeugen bei Netzbetreibern eingegangen.
Genaueres folgt.

FOLIEN

Umsetzung Umfassender Digitalisierungsprojekte bei Netzbetreibern - Sicht eines Softwaredienstleisters im Kontext Redispatch 2.0

05.12.2022 17 Uhr
Felix Schwelle*

Product Owner Netzprodukte

* unter Vorbehalt

Dieser Vortrag bietet Einblicke in Digitalisierungsprojekte und Neuerungen der IT-Landschaften bei Verteilnetzbetreibern aus SIcht eines Softwaredienstleisters.
Genaueres folgt.

FOLIEN

Dezentrale Netzführung – Digitalisierung der Arbeiten im Feld

12.12.2022 17 Uhr
PSI Energie Informatik
Dr. Raphael Bleilevens

Projektspezialist

Die Digitalisierung im Bereich der Verteilnetze schreitet stetig voran. Im Zuge dieses Vortrags wird deshalb die dezentrale Netzführung als ein nächster Schritt der Digitalisierung der Prozesse von Verteilnetzbetreibern vorgestellt.


Dies geschieht hier aus der Sicht eines (Sofware-)Dienstleisers für Netzbetreibers und ergänzt somit den Vortrag aus der Vorwoche.


FOLIEN

IT-Sicherheit

09.01.2023 17 Uhr
Dr. Heinz-Josef Schlebusch

Chief Information Security Officer

folgt

FOLIEN

Cybersecurity für die Digitalisierung der Energiewirtschaft

16.01.2023 17 Uhr
Fabian Geßner

Referent –
Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewirtschaft

Im Rahmen dieser Veranstaltung findet eine Vorstellung der Arbeiten und Aktivitäten des BSI im Kontext der Digitalisierung der Energiewirtschaft im Hinblick auf den aktuellen Rechtsrahmen, bestehende Standards und den BMWK-BSI-Roadmap-Prozess zur Beschleunigung des SMGW-Rollouts statt.

FOLIEN